GS-Zertifizierung und GS-Zeichen

QIMA bietet über die Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft mbH (QIMA-Hansecontrol) die Zertifizierung GS („Geprüfte Sicherheit“) für eine ganze Bandbreite an Verbraucherprodukten an, darunter elektrische und elektronische Produkte, Spielzeug, Möbel und Sportartikel.

GS-Zertifizierung und GS-Zeichen

Das GS-Zeichen, steht für Geprüfte Sicherheit und ist ein freiwilliges Zertifizierungsprogramm für technische Geräte. Erfüllt ein Produkt die im deutschen Produktsicherheitsgesetz aufgeführten Kriterien und gegebenenfalls auch relevante europäische Sicherheitsstandards, kann es mit GS-Zeichen ausgezeichnet werden. Des Weiteren gehen die Zertifizierungskriterien des GS-Zeichens über die des obligatorischen CE-Zeichens und der EN-Norm hinaus. Daraus folgt, dass die mit dem GS-Zeichen versehenen Produkte die gesetzlichen Sicherheitsanforderungen sogar übertreffen.

Das GS-Zeichen wurde ursprünglich für den deutschen Markt entwickelt. Mittlerweile ist es jedoch zu einem weltweit anerkannten Zeichen für Sicherheit geworden und vermittelt Ihren Kunden, dass Ihr Produkt hohen Anforderungen gerecht wird.

QIMA ist über die Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft mbH berechtigt, die entsprechenden Prüfungen durchzuführen und das GS-Zeichen für die folgenden Produktgruppen zu vergeben:

  • Elektrische Produkte (mit und ohne Heizfunktion)

  • Elektrische Produkte mit Kontakt zu Lebensmitteln

  • Produkte mit Hautkontakt

  • Leuchten und Leuchtmittel

  • Netzteile/Netzgeräte

  • Batterieladegeräte

  • Audio-, Videogeräte und ähnliche elektronische Geräte und Ausrüstung

  • Fahrräder und Zubehör

  • Sport- und Freizeitartikel

  • Spielzeug

  • Transportmittel mit Rädern für Kinder

  • Artikel für Babys und Kleinkinder

  • Outdoor-Produkte

  • Koffer und Taschen

  • Möbel

  • Tritthocker
  • Handgeführte Elektrowerkzeuge, einschließlich Reinigungsgeräte (ohne Motor)

  • Handgeführte Gartengeräte (ohne Motor)


Wie wird das GS-Zeichen vergeben

Um zu prüfen, ob Ihr Produkt die Kriterien des GS-Zeichens erfüllt, führt das von der Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS) akkreditierte Labor der Zertifizierungsstelle folgende Untersuchungen durch:

  • Prüfung von Produktprototypen

  • Prüfung der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben

  • Anfängliche und jährliche Inspektionen/Audits der Produktionsstätte zur kontinuierlichen Kontrolle der Produktion

Wenn der Prüfprozess bestätigt, dass Ihr Produkt alle relevanten Anforderungen erfüllt, erhält es ein GS-Zertifikat und das GS-Zeichen (maximal fünf Jahre gültig).


Warum benötigen Sie eine Zertifizierung mit dem GS-Zeichen?

  • Sie belegt, dass Ihre Produktsicherheit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht.

  • Sie bietet Ihnen Zugang zum deutschen und zum EU-Markt.

  • Sie verhilft Ihrer Marke weltweit zu mehr Ansehen.

  • Sie steigert das Vertrauen der Verbraucher in Ihr Produkt.

  • Sie minimiert das Risiko der Produkthaftung.

  • Sie verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.