Verantwortungsvolle Lieferketten

Nehmen Sie jedes Glied Ihrer Lieferkette unter die Lupe und stellen Sie anhand unserer Social-Compliance-Instrumente eine ethische Beschaffung sicher.

Lieferkettenpraktiken, die Respekt verdienen

Heutzutage muss sich jede Marke bzw. jeder Einzelhändler auf schwierige Fragen über seine Lieferkette gefasst machen. Fragen wie „Woher beziehen Sie Ihre Baumwolle?“ oder „Was haben Sie unternommen, um moderne Sklaverei auszuschließen?“ werden Ihnen von Ihren Kunden, NGOs, den Medien und sogar Behörden gestellt. Und wenn Sie keine zufriedenstellenden Antworten parat haben, können die Auswirkungen von Verbraucherboykotts und Petitionen bis hin zu aufsehenerregenden Berichterstattungen in den Medien und happigen Geldstrafen reichen.

Die gute Nachricht ist, wir sind hier, um Ihnen zu helfen. QIMAs Lösungsspektrum für eine verantwortungsvolle Lieferkette bietet alles, was Sie brauchen, um den Status quo Ihrer Lieferkette zu ermitteln und sinnvolle Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten. Wir verfügen über die Erfahrung und Qualifikation, um Lieferantenauditprogramme nach den wichtigsten internationalen Standards (amfori BSCI, SMETA/Sedex, RJC und mehr), unserem eigenen branchenführenden Protokoll oder Ihrem hausinternen Verhaltenskodex zu implementieren.

QIMA-Lösungen für eine verantwortungsvolle Lieferkette

Wo setzen wir an, wenn wir Ihnen helfen, Ihre Beschaffung ethischer, verantwortungsvoller und transparenter zu machen? Die Antwort richtet sich vollkommen nach Ihnen. QIMA-Spezialisten können ein ganz neues ethisches Compliance-Programm für Sie zusammenstellen oder nahtlos unsere Hilfsmittel in Ihre bestehende CSR-Strategie integrieren und Ihnen dabei helfen: